MIDOCO-UMBRELLA-BG-Main-Noise

Was macht MIDOCO, um Cyberangriffe zu verhindern und warum sind Ihre Daten sicher?

Martin Ziebura
Jul 8, 2021 3:54:59 PM

„Security by Default“ - Wie MIDOCO seine Systeme gegen Cyberangriffe schützt

Cyberangriffe können Firmen stark schädigen oder dazu zwingen, Ihr Geschäft temporär unterbrechen zu müssen.  Inzwischen werden nicht nur einzelne Computer angegriffen, sondern man konzentriert sich auf Verwaltungsplattformen für die gesamte IT.  Über einen Zero-Day-Angriff konnte z. B. die Cybercrime-Bande REvil aktuell tausende Rechner kapern und Daten verschlüsseln – und das wünscht man niemanden!  Wir bei MIDOCO arbeiten nach dem Motto „Security by Default“ – jegliche Software wird regelmässig durch uns selbst und externe Firmen auf Sicherheitslücken geprüft.

Konfigurationsfehler können ebenfalls ein großes Risiko darstellen wie z.B. nicht geänderte Standard-Logins oder offene Schnittstellen. Hier arbeiten wir schon seit langer Zeit nach dem „Vier-Augen-Prinzip“.   
Security-Audits, Security-Scans, regelmäßige Schulungen der IT-Mitarbeiter, ein redundantes Rechenzentrum und der Einsatz aktueller Verschlüsselungstechnologien als Gesamtkonzept sorgen für ein Höchstmaß an Sicherheit für MIDOCO.
MIDOCO-UMBRELLA-BG-Main-Noise

Verpassen Sie keine neuen Artikel