TMC Handout
Demo Anfragen

MIDOCO Leisure & Business Travel Day

22.11.2019 15:32:38

Im Oktober und IMG_0195November waren Vertreter von Leisure und Business Travel Reisebüros nach Hilden eingeladen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Midoffice Bereich auszutauschen. Dabei waren Vertreter der TUI, FIRST Business Travel, DERPART, DER Business Travel und Baldaja.

Agenda

Aktuelle Themen auf der Agenda waren unter anderem ein Update zur PSD2, die Thomas Cook Insolvenz, die Kassensicherungsverordnung und neue Produktentwicklungen von MIDOCO.

PSD2/SCA

Der aktuelle Stand, mit Hinblick auf die PSD2/SCA, wurde präsentiert. MIDOCO stellt den Status  der Entwicklungen im MIDOCO Midoffice in seiner Knowledgebase bereit. Die BaFin hatte in einer Pressemitteilung vom August Erleichterungen bei der Starken Kundenauthentifizierung angekündigt. Grundlegende Information zur PSD2/SCA und deren Bezug zu MIDOCO haben wir bereits im August zusammengetragen.

Thomas Cook Insolvenz

Die Thomas Cook Insolvenz hatte eine Reihe von Fragen aufgebracht. In der Gruppe wurde diskutiert, wie MIDOCO seine Kunden in diesem Zusammenhang unterstützen könnte. Direkt nach der Thomas Cook Insolvenz hatte MIDOCO seinen Kunden eine Liste der TC Veranstalter bereitgestellt. Dies diente der Vereinfachung der Identifikation betroffener Kunden und der weiteren Kommunikation.

Kassensicherungsverordnung §146 AO

Die Kassensicherungsverordnung ist ein Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen nach §146 AO. Um feststellen zu können, ob an einer Kasse nachträgliche Manipulationen der Umsätze stattgefunden haben, müssen diese manipulationssicher aufbewahrt und überprüfbar sein. Der Bund und die Länderfinanzverwaltungen haben am 6. November 2019 eine sog. Nichtbeanstandungsregelung hinsichtlich der Implementierung von technischen Sicherheitseinrichtungen bei elektronischen Kassensystemen bis zum 30. September 2020 beschlossen.
Da MIDOCO eine Kassenfunktion hat, sind auch MIDOCO Prozesse betroffen. Die Kassensicherungsverordnung tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. MIDOCO beschäftigt sich aktuell mit der Auswahl eines zertifizierten technischen Dienstleisters und wird noch im Dezember 2019 über die weiteren Schritte informieren. 

Entwicklungshighlights MIDOCO

Weitere MIDOCO Entwicklungen, die besprochen wurden, waren das neue Aufgabenmanagement, die Überarbeitung der Änderungshistorie, die neuen Schnittstellen zu Evolvi, das Giata-Interface und Travelogix.

Feedback

Wir freuen uns über die positive Resonanz der beiden Treffen:

„Der Business Travel Day war für mich sehr informativ und es fand ein guter Austausch statt. Gerne wäre ich bei einem weiteren Treffen dabei, um wichtige Themen aus anderen Sichtweisen zu sehen.“, sagt Christiane Gohla, Leiterin Backoffice bei Baldaja.

Die Verarbeitung von Daten aus vielen unterschiedlichen Systemen neben dem GDS, ist nach Meinung aller Teilnehmer eine der grundlegenden Vorteile von MIDOCO, der die tägliche Verarbeitung von Buchungen erheblich erleichtert.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre Zeit. Diese Usergroup Treffen helfen uns, MIDOCO Midoffice für unsere Kunden und unter Einbezug deren Sichtweise weiterzuentwickeln, sagt Jörg Hauschild, Gründer und Geschäftsführer bei MIDOCO und verantwortlich für die Produktentwicklung.

Verpassen Sie keine neuen Artikel

Noch keine Kommentare veröffentlicht.
Trauen Sie sich!