TMC Handout
Demo Anfragen
MIDOCO-Web-Header-BG

Der Selbsttest - Arbeiten unter Pandemiebedingungen

Magnus Kunhardt
08.04.2021 12:29:46

In Zeiten von Corona - Arbeiten bei der MIDOCO Group und was die Pandemie für die körperliche und emotionale Sicherheit am Arbeitsplatz bedeutet.

Die Welt des Arbeitens hat sich durch die Pandemie stark verändert. Die Art, wie gearbeitet wird, hat sich im Hauruckverfahren flächendeckend digitalisiert und das von der Schule bis in die Arbeitswelt. Sicher gibt es auch Bereiche, die sich nicht so gut digitalisieren lassen. Als Softwareunternehmen in der Touristik waren wir schon vor der Pandemie auf Remote Arbeit vorbereitet und haben unsere Mitarbeiter mit der nötigen Infrastruktur ausgestattet, auch von zu Hause aus zu arbeiten. Seit der Pandemie ist aber die Motivation für Remote Work eine andere. War es früher eine Form von Flexibilität, ist es heute eine Anforderung an die Arbeit unter Pandemiebedingungen. Die MIDOCO Group konnte sich schnell auf diese neue Art der Arbeit einstellen. Nun dauert die Pandemie mittlerweile schon über ein Jahr an und damit einhergehend sind die Herausforderungen der rein digitalen Arbeit deutlich geworden. Damit gemeint sind Hindernisse, die eben an manchen Stellen auch gegen den mobilen Arbeitsplatz sprechen.

  1. So haben bspw. nicht alle Kollegen die räumlichen und technischen Möglichkeiten, zu Hause zu arbeiten, weil Sie entweder zu Hause keinen Platz haben oder Ihre Workstations nicht vom Büro nach Hause transportieren können.
  2. Das Ganze hat auch eine nicht zu vernachlässigende soziale Komponente. Je länger die Pandemie andauert, umso mehr fehlen die sozialen Kontakte. Kollegen möchten einfach auch gern wieder ins Büro kommen, und sehen darin einen ersehnten Tapetenwechsel dem Lagerkoller von zu Hause zu entgehen.
  3. Geht man in die Tiefe, so tun sich noch weitere Themen auf, wie Arbeitsplatzsicherheit, Datenschutz etc.. Nicht zuletzt hängt das auch an der Frage, was Homeoffice und was mobiles Arbeiten eigentlich beinhaltet. Darum kümmern wir uns als Unternehmen und stellen es unseren Mitarbeitern im richtigen Format zu Verfügung.

Unter anderem deswegen ermöglichen wir unseren Mitarbeitern unter Einhaltung der Coronaregeln in den Büros der MIDOCO Group zu arbeiten. Dazu gehört, dass das Unternehmen den Mitarbeitern Selbsttests kostenlos zur Verfügung stellt und Hygienekonzepte in den Büros implementiert sind. Damit haben alle Mitarbeiter die Möglichkeit, selbstbestimmt unter sicheren Bedingungen Ihrer Arbeit nachzugehen. Auch betriebswirtschaftlich hat diese Herangehensweise zumindest zwei Vorteile. Zum einen fördern wir damit die Motivation unserer Mitarbeiter, die unter den neuen Bedingungen mit Sicherheit herausgefordert wird. Zum anderen schützen wir das Unternehmen und die Arbeitsplätze, indem wir die Verbreitung des Virus durch die Vorkehrungen wie Selbsttests und Hygienekonzept im Unternehmen verhindern.

Eine Verbreitung des Virus im Unternehmen könnte im schlimmsten Fall die Handlungsfähigkeit des Unternehmens gefährden. Damit wäre keinem gedient. Somit ist die Investition in Covid-19 Tests am Arbeitsplatz eine gute Investition und nicht nur ein zusätzlicher Kostenfaktor, vor dem sich viele Unternehmen, wie jüngst in den Medien berichtet wurde, fürchten. Ein Arbeitgeber, der seine Verantwortung für die Belange seiner Mitarbeiter in diesen unsicheren Zeiten übernimmt. Das ist doch für die Mitarbeiter ein gutes Signal! Bisher machen wir gute Erfahrungen. Die Stimmung im Unternehmen ist gut und - wir konnten bisher eine Verbreitung des Virus im Unternehmen zu 100 % verhindern.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alle Artikel über Midoco

Verpassen Sie keine neuen Artikel

Noch keine Kommentare veröffentlicht.
Trauen Sie sich!