MIDOCO-UMBRELLA-BG-Main-Noise

Arbeiten mit multiplen Währungen und Risikoabsicherung

Jörg Hauschild
Oct 27, 2021 5:36:09 PM

Der MIDOCO Midoffice FX Calculator ermöglicht es  Reiseunternehmen in unterschiedlichen Währungen zu fakturieren und einzukaufen und sich dabei gegen Währungsrisiken abzusichern. 

 
Mit dem 15.5 MIDOCO Release werden unsere Kunden in der Lage sein, sowohl bei der Abwicklung von Aufträgen als auch bei Entgelten und Provisionen mehrere Währungen zu verwalten. Außerdem werden sie in der Lage sein, Währungsrisiken abzusichern, wenn sie Rechnungen in einer anderen als ihrer Basiswährung ausstellen. Die Absicherung von Währungsrisiken ist einfach mit einem Aufschlag auf einen importierten oder manuell definierten Währungskurs möglich.
 
MIDOCO Midoffice holt - und tut dies auch weiterhin - täglich Wechselkurse aus verschiedenen Quellen ein. Die gewünschten Wechselkurse für die Umrechnung in Ihre Basiswährung können individuell eingestellt werden. Basierend auf den am häufigsten verwendeten Währungen bietet MIDOCO Midoffice ein Standardset, das folgende Währungen enthält: GBP, USD, AUD, NZD, ZAR, CHF, SEK, DKK, CZK
 
Die Absicherung in MIDOCO Midoffice gilt für alle Devisenkurse, egal ob manuell eingestellt oder über eine der Ressourcen abgerufen. Das Zeitfenster, für das eine bestimmte Absicherung gelten soll, können Sie individuell in Ihren Auftragsstammdaten festlegen. MIDOCO beendet automatisch eine bestehende Kurssicherung, wenn Sie eine neue Kurssicherung für dieselbe Währungsumrechnung eingeben.
 
Beispiel:
Sie haben eine Absicherung GBP zu USD für den Zeitraum 01.08.2021 - 31.12.2021 eingerichtet. Nun möchten Sie diese Absicherung für die Zeit ab dem 01.09.2021 ändern. Mit der Eingabe der neuen Absicherung für GBP zu USD ab 01.09.2021 beendet MIDOCO automatisch die bestehende Absicherung für den Zeitraum 01.08.2021 - 31.08.2021.
 
Die Einrichtung der Absicherung gilt für alle MIDOCO Organisationseinheiten in MIDOCO, die dieselbe Auftragsstammdaten-Datenbank nutzen. Sie können unterschiedliche Absicherungen für Verkaufs-, Durchschnitts- und Kaufkurse in MIDOCO für die betreffende Währungsumrechnung anwenden.
 
Lassen Sie uns die Funktionalität anhand eines Beispiels veranschaulichen:
MIDOCO ruft diese Kurse automatisch ab und speichert sie in Ihren Auftragsstammdaten für GBP (die Basiswährung Ihrer Einheit) in USD. Diese Kurse werden also z. B. verwendet, wenn Sie eine Dienstleistung in USD verkaufen:
 
  • 01.09. - 07.09.2021: 1,383940
  • 08.09. - 14.09.2021: 1,383010
  • 15.09. - 21.09.2021: 1,386170
  • 22.09. - 30.09.2021: 1,361450
Sie richten eine Absicherung von 1,5% für GBP zu USD für den Zeitraum 01.09. bis 30.09.2021 ein. Dadurch wendet das System einen Aufschlag von +1,5% auf den erhaltenen Kurs an. Die Einrichtung der Absicherung führt nun zu den folgenden anwendbaren Wechselkursen für z.B. Aufträge/Positionen, Lieferantenabrechnung, Kontoauszugsbearbeitung, Kassenbuch usw.
 
  • 01.09. - 07.09.2021: 1,404699
  • 08.09. - 14.09.2021: 1,403755
  • 15.09. - 21.09.2021: 1,406963
  • 22.09. - 30.09.2021: 1,381872
Ein am 14.09.2021 in Ihrer GBP-Basiswährungseinheit erstellter Auftrag mit einem Basiswährungs-Verkaufspreis von £1.000,00, der an einen USD-Kunden verkauft wird, wird zum USD-Verkaufspreis mit dem an diesem Tag gültigen Wechselkurs inkl. des Absicherungssatzes von 1,5% berechnet: 1.403755
£1,000.00 * 1.403755 = $1,403.76
 
Sie können auch den Absicherungsprozentsatz für die Kaufseite eingeben (also USD zu GBP, wenn Sie Artikel in USD kaufen). Die Hedging-Einrichtung muss mit einer Gültigkeitsdauer versehen sein. Natürlich ist es möglich, eine Absicherung zu haben, die "bis auf Weiteres" gültig sein soll. In diesem Fall geben Sie bitte ein 'Gültig bis'-Datum in die Hedging-Einrichtung ein, das weit in der Zukunft liegt (z.B. 31.12.2099).
 
Wenn es einen neuen Hedge-Kurs gibt, der ab dem 01.01.2022 gültig sein soll, können Sie den neuen Hedge-Kurs einfach eingeben, indem Sie ihm die Werte gültig ab = 01.01.2022 und gültig bis = (wiederum etwas in naher oder ferner Zukunft) geben. MIDOCO wird - basierend auf diesem neuen Sicherungskurs - automatisch den bestehenden Sicherungskurs zum 31.12.2021 beenden. Sie müssen also das Verfallsdatum des bestehenden Hedge-Kurses nicht ändern, MIDOCO übernimmt das für Sie. Es kann nur einen Sicherungskurs für eine bestimmte Währungsumrechnung (z. B. GBP zu USD) zu einem bestimmten Zeitpunkt geben. MIDOCO erlaubt nicht mehrere Sicherungskurse für dieselbe Währungsumrechnung zum selben Zeitpunkt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alle Artikel über Midoffice

MIDOCO-UMBRELLA-BG-Main-Noise

Verpassen Sie keine neuen Artikel